Geschichte

1968
Wie alles begann...

Durch die Fusion von "Harmonie" und „Konkordia“ entstand der Musikverein Steffisburg. Dabei wurden auch eine neue Uniform und eine neue Vereinsfahne angeschafft.

Geführt wurde der neue Verein von Walter Aegerter und stand unter der musikalischen Leitung von Hans Wyttenbach.

1971
was neues

McDonald’s eröffnet in München seine erste deutsche Filiale. Der Musikverein eröffnet den Probebetrieb mit dem neuen musikalischen Leiter Walter Kropf.

1972
Schaltsekunde

Es ist das längste Jahr des gregorianischen Kalenders. Es war als Schaltjahr um einen Tag und zwei Schaltsekunden länger als üblich. Trotz der längeren Amtszeit übernimmt Paul Stauffer das Präsidium.

1974
Arbeitsweg

Volkswagen bringt den VW Golf auf den Markt und wurde zum Symbol für die neue Kompaktklasse. Wie Roger Gindrat an die Proben kommt, wissen wir nicht. Wir wissen nur das er unser neuer Dirigent wird.

1977
Mehr als eins

ABBA traten das erste und einzige Mal in der Schweiz auf, im ausverkauften Zürcher Hallenstadion. Walter Kropf hingegen übernimmt zum zweiten Mal die musikalische Leitung des Vereins.

1978
Wie lange

Nach 137 Stunden und 5781 km landen die drei Amerikaner Ben Abruzzo, Maxie Aanderson und Larry Newman mit ihrem Ballon Double Eagle II nach der ersten Überquerung des Atlantischen Ozeans in einem Ballon bei Miserey in der Nähe von Paris. Nach einer nicht so langer Hauptversammlung wird Otto Fritschi zum neuen Präsidenten gewählt.

1984
Neuer Päsident

Mit der schweizweiten Einführung von bleifreiem Benzin wird bei uns Fritz Thierstein als Präsident eingeführt.

1986
Umlaufbahn

Die Sowjetunion schießt das Kernmodul der Raumstation „Mir“ in die Erdumlaufbahn. Bei uns schiesst der neue musikalische Leiter Urs Stähli neue Ideen in unsere musikalische Umlaufbahn.

1987
Musikfest

Kantonales Musikfest Graubünden in St. Moritz Teilnahme in der 3. Klasse Harmonie mit „Vorspiel, Marsch und Chor“ von Georg Friedrich Händel als Selbstwahl- und „Ouvertüre zu einem Festspiel“ von Rudolf Reinhard als Aufgabenstück. Prädikat „sehr gut“. Strassenmarsch „King Size“   von Fred L. Franck mit Prädikat „gut“.

1988
Wurm

Der erste Computerwurm namens „Morris“ legte weltweit zehn Prozent des Netzes lahm. Ohne Würmer weihen wir die Uniformerweiterung ein. Zum bestehenden roten Blazer kommt die grau-blaue Strassenuniform dazu.

1989
Kantonales Musikfest

18. Kantonales Musikfest Langenthal

Teilnahme in der 3. Klasse Harmonie mit „Brabant Fantasy“ von Kees Vlaak als Selbstwahl- und „Capriccio“ von Pascal Favre“ als Aufgabenstück, 308 Punkte, Rang 25. Marschmusik „Schwyzer Soldate“ von Ernst Lüthold, 97 Punkte, Rang 21.

1990
Mission

Das Hubble-Weltraumteleskop wird im Rahmen der Mission STS-31 in den Orbit gebracht.

Die Mission von Peter Jordi ist im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung die präsidiale Führung des Vereins.

1993
Nationalfeiertag

In der Schweiz wird eine Volksinitiative für die Einführung des 1. Augusts als arbeitsfreier Nationalfeiertag und in Steffisburg Rudolf Sarbach als neuer Dirigent angenommen.

1994
Kantonales Musikfest Thun

Teilnahme in der 2. Klasse Fanfare mixte mit „A Tameside Overture“ von Philip Sparke als Selbstwahl- und „Festliche Musik für Bläser“ von Edy Kurmann als Aufgabenstück. Total 311.5 Punkte, Rang 2. Marschmusik „Kamblys Brätzeli Marsch“ von Albert Benz, total 99.5 Punkte, Rang 3 

Teilnahme am Oberallgäuischen Bezirksmusikfest in Wiedergeltingen mit den gleichen Stücken wie in Thun und dem „1. Rang mit Auszeichnung“.

1996
Eidgenössisches Musikfest

30. Eidgenössisches Musikfest Interlaken

Teilnahme in der 2. Klasse Harmonie mit „The Light Eternal“ von James Swearingen als Selbstwahl- und „Topas“ von Hans-Peter Blaser als Aufgabestück, 288 Punkte, Rang 14. Marschmusik „Bozner Bergsteiger Marsch“ von Sepp Tanzer, 98 Punkte, Rang 22.

1997
Landung

Die Sonde Pathfinder mit dem Geländewagen Sojourner landet auf dem Mars. Etwas näher landet Heinrich Vileta als neuer Präsident des Musikvereins.

1999
20. Kantonales Musikfest in Huttwil

Teilnahme in der Kategorie Unterhaltungsmusik mit 184 Punkten, Rang 3. Marschmusik „St. Triphon“ von Arthur Ney, 96 Punkte, Rang 2 Tambouren Sektionswettspiel Kategorie B, 69.4 Punkte, Rang 6

2000
Weniger ist mehr

Die Bevölkerungszahl in Indien überschreitet nach offiziellen Angaben die Schwelle von einer Milliarde Einwohnern.

Für nicht ganz so viele Menschen wird Mike Schönenberger unser neuer Präsident.

2001
Erste Beachparty

Auf dem Gelände der Schulanlage wurde eine Beach-Athmosphäre mit Pool, Sand, Palmen, und Bars eingerichtet. DJ’s legten auf. Die erste Beach-Party wurde durchgeführt.

31. Eidgenössische Musikfest Fribourg

Teilnahme in der 2. Klasse Harmonie mit „Ross Roy“ von Jacob De Haan als Selbstwahl- und „Hebridean Rhapsody“ von Oliver Waespi , 281 Punkte, Rang 31. Marschmusik „Ein Bündner in Bern“ von Alvin Muoth, 97 Punkte, Rang 24.

2003
Neue Fahne

Während sich die No Angels oder Modern Talking  trennen, wird im Musikverein die mittlerweile altersschwache Fahne erneuert.

2004
21. Kantonales Musikfest in Belp

Teilnahme in der 2. Klasse Harmonie mit „Rainbow Warrior“ von Kees Vlak als Selbstwahl- und „Orientales“ von Thomas Doss als Aufgabenstück. Total 301 Punkte, Rang 10. Marschmusik „Saluto Lugano“ von Siegfried Rundel, 94.5 Punkte, Rang 14. Tambouren Sektionswettspiel Kategorie B, 68.2 Punkte, Rang 4

Thomas Moser übernimmt das Präsidium des Vereins.

2006
Hard Rock Hallelujah

Während Lordi in Athen mit dem Lied „Hard Rock Hallelujah“ für Finnland den Eurovision Song Contest gewinnen, steht Beatrice Schryber als erste Dirigentin mit dem Taktstock vor dem Verein.

2007
Mit der Zeit

An der Macworld Conference & Expo in San Francisco wird das erste iPhone von Steve Jobs vorgestellt. 

Am Unterhaltungskonzert präsentierte sich der Musikverein in eleganter schwarzer Hose, weissem Hemd mit schwarzer Fliege und blau-violettem Gilet dem Publikum.

2008
Barack Obama

In den USA wird Barack Obama und im MVS Philippe Schneider zum Präsident gewählt.

2009
22. Kantonales Musikfest in Büren a.A.

Teilnahme in der 3. Klasse Harmonie mit „Dakota“ von Jacob de Haan als Selbstwahl- und „Saphira“ von Danny Nussbaumer als Aufgabenstück, 243 Punkte, Rang 34. Marschmusik „Gruss dem Seeland“ von Remo Boggio,  101 Punkte Rang 3.

2010
Hoch hinaus

Einweihung des Burj Khalifa in Dubai. mit 828 Meter höchsten Gebäude der Welt. Nicht ganz so gross aber mit 1.77 Meter wurde Richard Blättler als neuer Dirigent eingeweiht.

2012
Zweite Amtszeit

Mit der 2.ten Amtszeit von Barack Obama übernimmt im MVS Beat Aebischer die Rolle als Präsident.

2014
Letzte Beachparty aber Platz 1

Seit der ersten Durchführung war die Beach-Party ein fester Bestandteil des Vereinsjahr. Die Angebote in der Umgebung wurden immer mehr und somit waren die Einnahmen nicht mehr zufriedenstellend. Die Beach-Party wird eingestellt.

23. Kantonales Muiskfest Aarwangen

Teilnahme in der 3. Klasse Harmonie mit „Eiger“ von James Swearingen als Selbstwahl- und „Aarwangen“ von Carl Wittrock als Aufgabenstück, 163 Punkte, Rang 7. Parademusik mit Evolutionen, 100 Punkte, Rang 1.

2015
Frauenpower

Justizministerin Simonetta Sommaruga tritt das Amt der Bundespräsidentin der Schweiz und Rosmarie Wohlwend das Amt als Präsidentin des MVS an

2017
Präsident bis heute

Die britische Premierministerin Theresa May erklärt offiziell den Austritt Grossbritanniens aus der EU. Es folgen monatelange zähe Verhandlungen.

Kürzer und weniger zäh war die Wahl des neuen Präsidenten Thomas Studer.

2018
50 Jahre Jubiläum

Mit einer speziellen Bühnenshow haben wir unser Jubiläum gefeiert. Nebst verschiedenen solistischen Einlagen der Musiker wurde auch Acapella gesungen. Der Dirigent griff selbst zum Instrument und bot dem Publikum ein Alphorn -Duett mit Peter Jordi.